Kinder-und Jugendfreundlichkeit als Stadtschwerpunkt

Kinderfreundlichkeit wird zum Querschnittsthema der Stadtentwicklung

Mit dieser Unterschrift rücken wir das Kindeswohl in die Mitte der Stadtpolitik. Auf der Grundlage der UN-Kinderrechtskonvention können wir nun in Begleitung des Vereins „Kinderfreundliche Kommunen e.V.“ einen über Jahre dauernden Prozess beginnen. Kinderfreundlichkeit heißt nicht nur Kitas und Schulen bauen, sondern die Verwaltung in ihrem Handeln auf den Artikel 3 (Kinderbelange) der UN-Kinderrechtskonvention zu sensibilisieren. Dieser umfassende Beteiligungsprozess bedeutet auch für die Menschen inHemmoor, mitzumachen an dieser Zielsetzung.

 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Powered by WordPress and Bootstrap4