Wille und Durchsetzungsfähigkeit führen zu €1,68Millionen für eine neue Stadthalle / Bürgerhaus in Hemmoor

Das war ein positiver Paukenschlag für unsere Stadt.

Nach dem Umbau der „Alten Post“ im Bestand, zum Kultur und Musikzentrum Hemmoor, steht schon ein sehr gelungenes Bauprojekt städteplanerischer Kompetenz der Einwohnerschaft aus der gesamten Region zur Verfügung. Dieses Projekt, war das beste Aushängeschild für das, was jetzt folgen soll.  In der Zielvereinbarung des Kooperationsvertrages zwischen CDU und Bürgerforum steht : Wir wollen eine neue Stadthalle für Hemmoor. Es war unsere erste  gemeinsame Entscheidung im Stadtrat von Hemmoor und das gleich zu Beginn der neuen Ratsperiode. Nach den anfänglichen Schwierigkeiten in der Förderbewilligung zeigte dann der Stadtdirektor sein Können, mit politischem Rückenwind und klaren Vorgaben unserer Gruppe, wurde der Fördertopf erneut angebohrt und der 13.4.2018 brachte dann dieses vom Zeitplan her überraschende Ergebnis. Jetzt kanns losgehen, mit der konkreten Bauplanung. Nun zeigt sich auch, wie wichtig es auch für unsere Stadt ist, Bürgermeister und Landtagsabgeordneten in einer Person wirkmächtig in politischen Entscheidungsebenen zu haben. Der Artikel in der NEZ spricht von einem „Glückstag für Hemmoor“.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar