Corona-Rap: Ein musikalisches Beteiligungsprojekt für Kinder und Jugendliche. Auch Eltern können mitmachen! Chef der Musikschule sagt: Klasse Aktion!

Kinder- u. Familien-Rap 

Musikschul-Chef Wolfgang Haack findet die Aktion super und bietet zur professionellen Herstellung der Raps, kostenlos sein Tonstudio in der Musikschule Hemmoor an.

DANKE Wolfgang ! 

Kids und ihre Familien rappen gegen Coronafrust für einen wohltätigen Zweck. Thema: „Kontaktsperren-Ausflippen-Beschränkungs-Verbot“

Wir stellen uns das so vor, dass ihr zu Hause einen dreiminütigen Rap aus eurem Erleben zu Zeiten der Corona-Krise und für die Zeit danach anfertigt. Ihr könnt aber auch in der Musikschule Hemmoor bei Wolfgang Haack einen Termin vereinbaren, wo ihr dann euren Rap unter fachlicher Anleitung in einem professionellem Ton-Studio aufnehmen könnt.  Alles geht natürlich nur unter den Gesichtspunkten der Vorschriften nach der „Coronaverordnung“. Aber das wird euch dann Wolfgang erklären. Wenn er fertig ist, sendet ihn uns zu und wir werden ihn dann  auf unserer Webseite veröffentlichen. Die Genehmigung dafür benötigen wir dann natürlich von euren Eltern. Mit euren Eltern in solch eine Aktion einzusteigen, hat doch auch was oder? Wir nennen das dann den Familien-Rap. Wenn wir 10 Raps zusammen bekommen,   werden wir 500Euro an die Musikschule spenden, damit Kinder aus Familien, die sich den Musikschulunterricht nicht leisten können, dort Musikunterricht finanziert bekommen. Wenn’s weiniger sind, geht die Musikschule auch nicht leer aus. Wir würden uns riesig freuen, wenn da eine große Rap-Welle entstehen könnte. Wenn die Corona – Krise vorbei ist, werden wir uns überlegen, wie man dann daraus auch eine öffentliche Veranstaltung mit der Musikschule organisieren kann. An dieser Spendenaktion, können natürlich auch noch andere Organisationen oder Einzelpersonen mitmachen. Je mehr Raps wir bekommen, umso mehr könnten wir dann spenden. Wir sind neugierig, ob diese Aktion ankommt. Wir würden uns freuen.

Mit dem Stichwort „Corona-Rap“ bitte an folgende Adresse senden: buergerforumjs@aol.com

.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Powered by WordPress and Bootstrap4