INFO-Veranstaltung geplant: Bekommt PROKON grünes Licht zum Bau einer Biomethan-Erzeugungsanlage in Hemmoor?

Gelbe Karte wird zur grünen Karte 

 L.Weritz zeigt J.Schmidt im Rat die gelbe Karte und heraus geht er mit der grünen Karte. 

Bürgermeister L.Weritz kündigte auf der letzten Ratssitzung unter dem Punkt Informationen des Bürgermeisters, zum 29.4.20 um 19Uhr im Rathaus eine öffentliche Info-Veranstaltung zum beabsichtigten Bau einer Biomethan-Erzeugungsanlage in Hemmoor an.

Auf der vorhergehende Ratssitzung vom 23.Januar, kassierte der Fraktionsvorsitzende der Fraktion Bürgerforum und gleichzeitig der Stellvertreter des Bürgermeisters Johannes Schmidt, eine Rüge.  Was war passiert: Schmidt wollte den für die Nichtöffentlichkeit vorgesehenen Tagesordnungspunkt Bau einer Biomethan-Erzeugungsanlage der Firma PROKON in der öffentlichen Sitzung behandelt haben. Dabei nannte Schmidt nun auch den Namen des Investors und das gefiel dem Bürgermeister gar nicht und zog kurzerhand die „gelbe Karte“. Schmidts Antrag wurde abgelehnt, im nichtöffentlichen Teil behandelt und kam mit dem Beschluss nun doch eine öffentliche Veranstaltung  durchzuführen, wieder heraus.  Nun war die gelbe Karte eine Grüne. Johannes Schmidt: „Wir tragen unseren Namen „Bürgerforum-Hemmoor“  wie man sieht,  zu Recht“. Ob das Projekt der Firma PROKON nun auch als Greengas bewertet werden kann, wird sich noch zeigen müssen.

Die Firma PROKON hat die Absicht in Hemmoor eine millionenschwere Anlage zu bauen und möchte einen eigenen Beitrag zur Lösung der Gülleproblematik liefern. Ob das die Öffentlichkeit und letztlich den Stadtrat überzeugen wird, wird eine genaue Informationslage und eine Umweltfreundlichkeitsprüfung bringen müssen. Es wird auch die Frage gestellt werden, was bringt uns diese millionenschwere Investition an Belastung, z.B. der täglich tonnenschwere Lastverkehr mit Gülle, aber auch an Vorteilen, insbesondere im Zusammenhang mit dem Netzwerk kommunaler Energieerzeugung und des  Klimaschutzes, wie das nachhaltige Planung Heute grundsätzlich verlangt. Wir sind gespannt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Powered by WordPress and Bootstrap4