Einsteigen in die Kommunalpolitik. Hemmoor hat Schwerpunktaufgabe für die Region.

 

„Kommunalpolitik war noch nie so wichtig und spannend wie Heute.

Setzen Sie zur nächsten Kommunalwahl 2021 mit dem Bürgerforum Zukunftsakzente. Darum möchten wir Sie motivieren, bei uns mitzumachen.“ 

Kontakt:  buergerforumjs@aol.com

Die Stadt Hemmoor ist im Regionalen Raumordnungsprogramm  des Landkreises Cuxhaven als Mittelzentrum mit der Schwerpunktaufgabe „Sicherung und Entwicklung von Arbeitsstätten“ ausgewiesen worden. Das bedeutet, es muss hier eine überörtliche Ausstrahlung entfalten und damit auch Impulse setzen. Das bedeutet auch, dass  es Einrichtungen und Angebote des täglichen und gehobenen Bedarfs bereitzustellen hat. Zwischen Stade, Bremerhaven und Cuxhaven hat Hemmoor damit die Aufgabe, den ländlichen Raum in seinen Versorgungsstrukturen abzusichern.  Für die Mitglieder des Rates ist es vor diesem gesetzlichen Hintergrund auch eine große Herausforderung,  nachhaltige Kommunalpolitik zu entwerfen. Es können Kompetenzen aus der eigenen Lebenserfahrung so wie aus den verschiedensten beruflichen Bereichen in die Querschnittsaufgabe Kommunalpolitik eingebracht werden. Kommunale Demokratie braucht auch Menschen, die über den Tellerrand hinaussehen und daher ist für uns von besonderer Bedeutung, wie wir in Zukunft die Innenentwicklung unserer Stadt sehen wollen, denn zur Zeit werden auf allen Gebieten des Gemeinwesens Pflöcke eingeschlagen, die für die Zukunftsfähigkeit  unserer Stadt von existentieller Bedeutung werden.

Die Philosophie des Bürgerforums ist die Teilhabe und die Beteiligung der Bürger an diesem Prozess. Mit anderen Worten: Die Bürgerschaft sollte immer daran interessiert sein, die Kommunalpolitik an die Leine zu nehmen und es nicht umgekehrt geschehen lassen, was ja in der Politikverdrossenheit spürbar zum Ausdruck gekommen ist. Ändern Sie es und  machen Sie mit.

Ein Beispiel ist die überregionale Verkehrsplanung/Elbquerung  und damit die einhergehende Verkehrsentwicklung um Hemmoor. Da stellen sich enorm wichtige Fragen nach den Zukunftsperspektiven, die aus unserer Sicht  noch gar nicht in der Stadt- und Samtgemeinderatspolitik realisiert worden sind. Das Bürgerforum will  vorausschauende Kommunalpolitik und darum sind die sich daraus entwickelnden und für die Einwohner so wichtigen Fragen nach der Zukunft unserer Stadt, insbesondere  in ihren Wechselwirkungen von  Leben, Wohnen, Arbeiten, Gesundheit, Ökologie, Energie, Klima, Bildung, Bürgerbeteiligung, Freizeit und Kultur,  so wichtig. Ergibt sich daraus eine Selbstwirksamkeit, die das Innenleben unserer Stadt vielfältiger und interessanter machen können? Eine große und aber auch eine sehr spannende Herausforderung und darum machen Sie mit, jetzt noch vor der nächsten Wahl Zukunftsakzente zu setzen.

Der enorme Bauboom  auf dem Wohnungsmarkt, auch bedingt durch den HVV Anschluss, die Umgestaltung des Fachmarktzentrums in ein sehr modernes, regionales Versorgungs- und Einkaufzentrum, sind eindeutig auch ein Wink aus der Wirtschaft, das Mittelzentrum Hemmoor im ländlichen Raum, stabil und zukunftsfähig zu machen.  Damit können wir hier auch Arbeitsplätze schaffen. Hemmoor wird zunehmend ein lebendiger und nutzungsgemischter Wohn- und Versorgungsstandort zwischen Stade, Cuxhaven und Bremerhaven. Für die nächste Ratsperiode 2021 bis 2026 , stellen sich schon heute so wichtige strategische Fragen, die wir gern mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern diskutieren möchten, die möglicherweise aber auch Interesse für die Stadt- und Samtgemeinderatsarbeit finden könnten. Kommunalpolitik war noch nie so spannend wie Heute. Machen Sie mit. Die kommunale Demokratie braucht insgesamt neuen Schwung und die Zeit ist reif. Hier noch einige Fragen, die in unseren Treffen immer eine große Bedeutung spielen.

  • Wo stehen wir , wo wollen wir hin?
  • Es sind neue Partner für die Innenentwicklung zu suchen und welchen wären das?
  • Wie schaffen wir generationenübergreifende Nutzungsangebote z.B. in der Umnutzung der alten Förderschule Althemmoor?
  • Wie können wir mit unseren Nachbarkommunen einen besseren  interkommunalen Austausch herstellen?
  • Wie können wir Grün- und Freiräume besser ganzheitlich entwickeln?
  • Wie schaffen wir es, neue Gewerbe- und bestehende Industrieflächen in einen Zusammenhang mit der Ansiedlung neuer Firmen in einen Einklang bringen?
  • Wie können wir bestimmte Schlüsselimmobilien wie z.B. die Musikschule, die alte Förderschule als Kulturzentrum, die Kulturdiele/Zementmuseum, das zukünftige Bürgerhaus, stärker zu identitätsstiftenden Stadtbausteinen entwickeln?
  • Wie können wir die soziale Infrastruktur in den einzelnen Statteilen verbessern?
  • Wie können wir die zukünftigen Verkehrsflüsse durch einen noch zu entwickelnden Generalverkehrswegeplan besser steuern?
  • Ist die Einrichtung eines Bürgerrates für Hemmoor eine Stärkung des Bürgerbeteiligungsansatzes?
  • Wie stärken wir in Zukunft den kulturellen Bereich unserer Stadt ?

Dieses sind nur einige Frage in die Zukunft gerichtet. Sie werden das Bürgerforum bis zur Kommunalwahl 2021 ständig beschäftigen und sind sehr daran interessiert, dieses mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern zu tun. Dafür haben wir unseren Bürgerstammtisch einmal im Monat eingerichtet. Der nächste Stammtisch wird, wenn Corona uns nicht einen Strich durch die Terminierung macht, am 1.4.2020 ab 19Uhr in zwangloser Runde in der oberen Etage des Güterschuppens sein.

Wenn Sie uns eine Nachricht senden wollen, dann unter folgender Adresse: buergerforumjs@ao

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Powered by WordPress and Bootstrap4