Bürgerforum: „Hemmoor-Impuls“ kommt in Schwung. Ideenwerkstatt 21.2.2017 um 19Uhr im Rathaus

Bürgerforum – Impuls Hemmoor. Bürgerforum – Impuls Hechthausen. Bürgerforum – Impuls Osten.

steht für das Bürgerforum als Leitgedanke für eine innovative, einwohnerbeteiligende Stadt- Gemeinde- und Samtgemeindeentwicklung.

Insbesondere die Stadtentwicklung in Hemmoor rückt im Bereich der Otto Peschel Strrasse in den nächsten Tagen verstärkt in den Focus der Öffentlichkeit. Welche Ideen und Anregungen werden Einwohner und Einwohnerinnen den Planern und Ratspolitikern und -politikerinnen mit auf den Weg geben. Schon im Sommer 2016 forderte das Bürgerforum mit großem Presseaufschlag in der NEZ eine umfassende Einwohnerbeteiligung.

Das hat sich nun durch die neue Ratsmehrheit in unserer Stadt durchgesetzt und wird professionell begleitet umgesetzt.  Die heutige Anzeige in der NEZ lädt alle Einwohnerinnnen und Einwohner zur Ideenwerkstadt ins Rathaus ein.

Es geht hier, wie im Foto nur unschwer zu erkennen ist, um das zentrale Dreieck zwischen Bahn, Autohaus Langbehn und der Otto-Peschel-Straße. Eine erstklassige Lage, die erstklassige Ideen braucht. Ideen, die unserer Stadt ein stärkeres städtebaulichers Gesicht geben könnte. Diese einwohnerbeteiligende Herangehensweise haben wir aus unserer Sicht den Namen „Impuls Hemmoor“  gegeben.  Das könnte in Hechthausen dann der „Impuls-Hechthausen“ sein, denn auch dort wird sich in Zukunft etwas bewegen müssen. Die Raumentwicklung entlang der B73 und die Perspektiven der A20 sind jetzt planerisch in die Kommunalpolitik mehr denn je auf die Tagesordnung zu setzen.

„Hemmoor – Impuls“  steht in unserer Stadt auch für eine neues Verständnis von kommunaler Kulturpolitik. Die Kulturinitiative „Der Stadtbildhauer“ wird am 16.2.2017 um 18.15Uhr im Fachausschuss für Kultur und Städtepartnerschaft behandelt. Auch diese Sitzung findet im Rathaus statt.  Auch hier wollen wir einen Impuls für eine  einwohner-beteiligende Kulturinitiative gründen, die die Hemmoorer Industriegeschichte mit der damit verbundenen Kultur des Handwerks verbindet. Der Stadtrat hat beschlossen, dass dieses Kulturprojekt im Fachausschuss diskutiert und Grundlagen für den Planungsprozess festlegt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar