Wenn die Aufbaugeneration Ideen entwickelt: Hausboote oder Pfahlhäuser am Heidestrandbadsee.

Stadt Hemmoor: Geburtstage und Jubiläen, sind voll mit Ideen.

Was sagt man dazu: Vor wenigen Tagen besuchte ich als stellv.Bürgermeister unserer Stadt ein lebensfrohes, älteres Ehepaar zu ihrem Feiertag. Eine „Stubentischrunde“ von Menschen verschiedener Generationen holten richtig aus und erzählten aus der Geschichte ihres Lebens und dann kamen die Kreativmomente, die alles in den Schatten stellten. Unerwartet und trocken formuliert, kam von einem Herrn mit getönten Brillengläsern DIE Idee: Herr Schmidt, was halten Sie von Hausbooten oder Pfahlhäusern am Heidestrandbadsee? Das ist doch jetzt angesagt und könnte für Hemmoor eine  bauliche Attraktion sein. Ruhiges und naturnahes Wohnen und immer den Sprung ins Wasser zum morgentlichen Bad. Ich war baff und wer mich kennt, natürlich begeistert von dieser Idee. Auf meine Nachfrage hin, wie kommt man denn auf diese Idee, war die Antwort ein wahrer Schwall von Kindheitserinnerungen von diesem damaligen Badesee. Vom Steeg zum Badehaus, vom Badehaus zum Wohnboot oder Pfahlhaus. Ein klassisches Mindmap. Ich war und bin immer noch begeistert und schreibe mir diese Idee auf. Werde sie mal zu Papier bringen und von einem Fototechniker konstruieren lassen. Dieses Foto werde ich dieser „Kreativwerkstatt“ wieder vorlegen und meinem Stadtentwicklungsausschuss mal vortragen. Ein wahres Geschenk – dieser Tag in dieser Runde.

Hinterlassen Sie einen Kommentar